Bundesverband
Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V.
Position: Projekte > Krankenhaus

Kampagne 2006 bis 20??
Ich muss ins Krankenhaus ... und nun?

Logo der Kampagne: Rollstuhlfahrer wird in Richtung Klinikbett geschoben

Wir bedanken uns für die Förderung durch die

Grafiklogo, öffnet ein neues Fenster zur Aktion Mensch

 

In Korperation mit der

Grafiklogo, öffnet ein neues Fenster zur Universität Witten/Herdecke

 

Hospital zum heiligen Geist GmbH
Lange Straße 4-6
60311 Frankfurt am Main
Prof. Dr. med. K. Genth

 

CeBeeF Frankfurt e.V.
Frau Sabine Eickmann
Geschäftsführerin
Elbinger Straße 2

60487 Frankfurt am Main

01.11.2007

Podiumsdiskussion "Assistenz im Krankenhaus" 17.10.07

Sehr geehrte Frau Eickmann,

hiermit komme ich nochmals auf die o.g. Veranstaltung zurück.
Sie hatten mich um eine kurze Rückmeldung gebeten.

Für mich war die Veranstaltung sehr beeindruckend. Die persönliche Assistenz im Krankenhaus ist für die Behinderten notwendig und nachvollziehbar. Aus meiner Sicht sollte es für die zahlenmäßig relativ kleine Gruppe der Betroffenen kurzfristig möglich sein die finanziellen und strukturellen Vorraussetzungen für die persönliche Assistenz im Krankenhaus zu schaffen.
Zu Ihrer Information erhalten Sie mein Schreiben an die Landesärztekammer in Kopie. Ich möchte Sie außerdem um Weitergabe meines Briefes an Frau Dr. Corina Zolle (ForseA) sowie an Herrn Andreas Winkel (Hess. Rundfunk) bitten.

Von der Sitzung des Krankenhausausschusses werde ich Ihnen berichten.

Nochmals vielen Dank für die Einladung zu Ihrer Veranstaltung

Mit freundlichen Grüßen
bin ich
Ihr

Prof. Dr. med. K. Genth

| zur Kampagnen-Übersicht | Home | Zum Textanfang |

 

© 2006 ForseA - Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V.