Bundesverband
Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V.


Sie befinden sich hier »
Über ForseA » Datenschutz » Datenschutz

Datenschutz

Ab dem 25. Mai 2018 wird das Bundesdatenschutzgesetz wesentlich verschärft. Hierzu folgende

Rechtliche Information zum Datenschutz

Ein Verstoß gegen die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen kann straf- oder zivilrechtlich verfolgt werden. Ein Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz (DSGVO) kann derzeit noch zu einem Bußgeld bis 300.000 Euro führen oder gar zu einer bis zu zweijährigen Freiheitsstrafe.

Der ForseA-Datenschutzbeauftragte informiert:

Liebe Mitglieder/innen von ForseA,

am 25. Mai 2018 treten die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft. Der Vorstand und die Berater haben bereits die neue Datenschutzerklärung für die ehrenamtliche Arbeit bei ForseA unterschrieben und sind über die Konsequenzen (straf- und zivilrechtlich) Informiert worden. Die Verpflichtung bleibt die selbe, welche bisher auch bestand. Es hat sich eigentlich nur das Gewand des Gesetzes (einmal EU und einmal Deutschland) geändert. Alles neu macht der Mai, sozusagen. Die Daten sind und bleiben sicher.

Gerhard Bartz
Datenschutzbeauftragter

Links

Kontakt
login 
 
 
Hilfe
Impressum 

Facebook Gruppe




















All Rights Reserved by ForseA

copyright © StorEdit CMS & Shopsoftware


Banner und Link www.assistenzjobonline.de

copyright 2016 mobile & more gmbh. All rights reserved